Mathematische Zeichen nutzen

Mathematische Zeichen nutzen

Diese Lernplattform nutztt einen $$\LaTeX$$-Filter, um mathematische Zeichen darzustellen. Um mathematische Zeichen einzugeben, können die hier aufgelisteten $$\LaTeX$$-Befehle in Textfelder eingegeben werden. Zum Einbetten mathematischer Zeichen, müssen diese von zwei doppelten Dollarzeichen ($) eingeschlossen werden.

Bsp.: $$$a^2 \cdot \frac{1}{3}$$$ ergibt $$a^2 \cdot \frac{1}{3}$$

Die Zeichen werden nicht im Texteditor, sondern erst beim Anschauen des Materials "übersetzt".



Sie können das Glossar über den Index durchsuchen.

@ | A | Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | Ö | P | Q | R | S | T | U | Ü | V | W | X | Y | Z | Alle

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  (Weiter)
Alle

A

Absolute Schriftgrößen

Befehl Beispiel Resultat
\tiny $$$\tiny 3x$$$ $$\tiny 3x$$
\small $$$\small 3x$$$ $$\small 3x$$
\normalsize (Standard) $$$\normalsize 3x$$$ oder einfach $$$3x$$$ $$\normalsize 3x$$
\large $$$\large 3x$$$ $$\large 3x$$
\Large $$$\Large 3x$$$ $$\Large 3x$$
\LARGE $$$\LARGE 3x$$$ $$\LARGE 3x$$

Array (Feld)

  • Syntax für einen n-dimensionalen Array:
    \begin{array}a1&...&an\end{array}
  • Bsp.: $$$\(\begin{array}a_{\fs{0}1}\fs{3},&a_{\fs{0}2}\fs{3},&a_{\fs{0}3}\end{array}\)$$$ ergibt

$$(\begin{array}a_{\fs{0}1}\fs{3},&a_{\fs{0}2}\fs{3},&a_{\fs{0}3}\end{array})$$

B

Begrenzer (Übersicht)

Begrenzungszeichen (geschweifte, runde, eckige Klammern, ...usw)
Befehl Beispiel Resultat

\left(... \right)

$$$2~\left(a+b\right)$$$ $$2~\left(a+b\right)$$
\left[... \right] $$$\left[a^2+b^2~\right]$$$ $$\left[a^2+b^2~\right]$$
\left{... \right} $$$\left{x^2, x^3, x^4,... \right}$$$ $$\left{x^2, x^3, x^4,... \right}$$
\left\langle... \right\rangle $$$\left\langle a,b~\right\rangle$$$ $$\left\langle a,b~\right\rangle$$
\left| ... \right| $$$\det\left|\array{a&b\\c&d}\right| $$$ $$\det\left|\array{a&b\\c&d}\right| $$
\left\| ... \right\| $$$\left\|f~\right\|$$$ $$\left\|f~\right\|$$

\left{ ... \right.

(man beachte den Punkt!)

$$$f(x)=\left{{x^2,\ x>-1\atop~0,\ \rm~sonst}\right.$$$

(\rm schaltet zum Stil Times Roman)

$$f(x)=\left{{x^2,\ x>-1\atop~0,\ \rm~sonst}\right.$$

\left.{ ... \right}

(man beachte den Punkt!)

$$$\left.{{\rm~term1\atop\rm~term2}\right}=y$$$ $$\left.{{\rm~term1\atop \rm~term2}\right}=y$$

Beachte: Die Begrenzungszeichen werden automatisch der Grösse angepasst.

Bruch

  • Syntax: \frac{Zähler}{Nenner}
  • Sollen nicht die vordefinierten Grössen verwendet werden, so können die Font Sizing Befehle (→ Absolute Schriftgrößen) verwendet werden.
  • Bsp. (mit vordefinierten Grössen): $$$f(x,y)=\frac{2a}{x+y}$$$ ergibt

$$f(x,y)=\frac{2a}{x+y}$$

  • Bsp. (mit spezifischen Grössen): $$$f(x,y)=\frac{\fs{2}2a}{\fs{2}x+y}$$$ ergibt

$$f(x,y)=\frac{\fs{2}2a}{\fs{2}x+y}$$

  • Brüche können so oft geschachtelt werden wie gewünscht.
  • Bsp. (geschachtelte Brüche): $$$\frac{\frac{a}{x-y}+\frac{b}{x+y}}{1+\frac{a-b}{a+b}}$$$ ergibt

$$\frac{\frac{a}{x-y}+\frac{b}{x+y}}{1+\frac{a-b}{a+b}}$$

D

Delta (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Delta$$$ ergibt $$\Delta$$

Doppelte vertikale Linie (Norm Symbol)

  • Syntax: \left\|...\right\|
  • Exp.: $$$\left\|af\right\| = \left|a\right|\left\|f\right\|$$$ gives

$$\left\|af\right\| = \left|a\right|\left\|f\right\|$$

Dreieck

$$$\triangle~abc$$$ ergibt $$\triangle~abc$$

F

Formelbox

$$$\fbox{x=\frac{1}{2}}$$$  ergibt

$$\fbox{x=\frac{1}{2}}$$

G

Gamma (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Gamma$$$ ergibt $$\Gamma$$

I

Integral

$$$\bigint_{0}^{\infty}f(x)\ dx$$$   ergibt

$$\bigint_{0}^{\infty}f(x)\ dx$$

und

$$$\int_{0}^{\infty}f(x)\ dx$$$   ergibt

$$\int_{0}^{\infty}f(x)\ dx$$

L

Lambda (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Lambda$$$ ergibt $$\Lambda$$

M

Matrix

  • Eine (m,n)-Matrix wird als ein Array von m*n Elementen betrachtet, wobei jedes Element einer Spalte durch "&" und jede Zeile durch "\\" getrennt wird.
  • Syntax für eine (m,n)-Matrix: 
    \begin{array}{colformat}a11&...&a1n\\a21&...&a2n\\... \\am1&...&amn \end{array} 

    wobei
    colformat definiert das Format jeder der n Spalten: l für links, r für rechts und c für zentriert (also definiert etwa {ccccc} eine (m,5)-Matrix in der alle Spalten zentriert ausgerichtet sind)

  • Bsp.:  $$$\left(\begin{array}{lcr}a_{\tiny1}+d & a_{\tiny2}+d & a_{\tiny3}+d \\ b_{\tiny1}& b_{\tiny2}& b_{\tiny3} \\ c_{\tiny1} & c_{\tiny2} & c_{\tiny3} \end{array}\right)$$$ ergibt

$$\left(\begin{array}{lcr}a_{\tiny1}+d & a_{\tiny2}+d & a_{\tiny3}+d \\ b_{\tiny1}& b_{\tiny2}& b_{\tiny3} \\ c_{\tiny1} & c_{\tiny2} & c_{\tiny3} \end{array}\right)$$

  • Beachte im Beispiel, dass "lcr" den Effekt hat, dass Spalte 1 links, Spalte 2 zentriert und Spalte 3 rechts ausgerichtet ist.

Multiplikation (mit dem cdot Punkt)

$$$a\cdot~b$$$ ergibt $$a\cdot~b$$

Multiplikationspunkt

$$$a\cdot~b$$$ ergibt $$a\cdot~b$$

O

Omega (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Omega$$$ ergibt $$\Omega$$

P

Phi (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Phi$$$ ergibt $$\Phi$$

Pi (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Pi$$$ ergibt $$\Pi$$

Produkt

  • Allgemeine Syntax für Symbole mit unterem und oberem Grenzwert irgendwelcher Art:

    \symbolname_{untererAusdruck}^{obererAusdruck}
  • Syntax für das Produktsymbol:

    $$$\bigprod_{i=k}^{n}$$$   ergibt

    $$\bigprod_{i=k}^{n}$$

    und

    $$$\prod_{i=k}^{n}$$$   ergibt

    $$\prod_{i=k}^{n}$$

Psi (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Psi$$$ ergibt $$\Psi$$

Q

Quadratwurzel

  • $$$\sqrt{a}$$$ oder $$$\sqrt~a$$$ ergibt $$\sqrt~a$$
  • Für mehr als ein Zeichen unter der Wurzel müssen die geschweiften Klammern verwendet werden: $$$\sqrt{x+y}$$$ ergibt

$$\sqrt{x+y}$$

S

Sigma (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Sigma$$$ ergibt $$\Sigma$$

Smiley

$$$~\unitlength{.6}~\picture(100){~~(50,50){\circle(99)}~ ~(20,55;50,0;2){+1$\hat\bullet}~~(50,40){\bullet}~~(50,35){\circle(50,25;34)}~ ~(50,35){\circle(50,45;34)}}$$$  ergibt

$$~\unitlength{.6}~\picture(100){~~(50,50){\circle(99)}~ ~(20,55;50,0;2){+1$\hat\bullet}~~(50,40){\bullet}~~(50,35){\circle(50,25;34)}~ ~(50,35){\circle(50,45;34)}}$$

Subscript (tiefergestellte Schrift)

  • Das Befehlszeichen "_" löst die tiefergestellte Ausgabe der folgenden Ausdrücke aus.
  • Mehr als ein tiefergestelltes Zeichen muss in geschweiften Klammern eingeschlossen werden { ... }.
  • Es können Fontgrössen-Befehle zur Anpassung verwendet werden.
  • Bsp.:$$$x_1$$$ ergibt

$$x_1$$

  • Bsp.:$$$a_{m+2n}$$$ ergibt

$$a_{m+2n}$$

  • Bsp. (mit spezifischer Grössenanpassung):  $$$x_{\small1}=a_{\small{m+2n}}$$$ ergibt

$$x_{\small1}=a_{\small{m+2n}}$$

  • Kombination von tiefer- und höhergestelltem Text: (Befehlszeichen für Höherstellung: "^").
    Syntax: Expr_{subExpr}^{supExpr}.
  • Bsp.: $$$A_{\small i,j,k}^{\small -n+2}$$$ ergibt

$$A_{\small i,j,k}^{\small -n+2}$$

Summe (Summationssymbol)

  • Allgemeine Syntax für Symbole mit unterem und oberem Grenzwert irgendwelcher Art:

    \symbolname_{untererAusdruck}^{obererAusdruck}
  • Syntax für das Summensymbol:

$$$\bigsum_{i=k}^{n}$$$   ergibt

$$\bigsum_{i=k}^{n}$$

und

$$$\sum_{i=k}^{n}$$$   ergibt

$$\sum_{i=k}^{n}$$

Superscript (Höhergestellter Text)

  • Das Befehlszeichen "^" löst die Höherstellung des folgenden Textes aus.
  • Bei mehr als einem höhergestellten Zeichen müssen die geschweiften Klammern verwendet werden {...}.
  • Zur Anpassung können Fontgrössen-Befehle verwendet werden.
  • Bsp.: $$$x^2$$$ ergibt

$$x^2$$

  • Bsp.: $$$a^{m+2n}$$$ ergibt

$$a^{m+2n}$$

  • Bsp. (mit spezifischer Grössenanpassung): $$$x^{\small 2}=a^{\small{m+2n}}$$$ ergibt

$$x^{\small 2}=a^{\small {m+2n}}$$

  • Kombination von höhergestelltem Text mit tiefergestelltem Text (Befehlszeichen "_"): Syntax: Expr_{subExpr}^{supExpr}.
  • Bsp.: $$$A_{\small i,j,k}^{\small -n+2}$$$ ergibt

$$A_{\small i,j,k}^{\small -n+2}$$

T

TeX Filter

Die $$TeX$$-Filter-Notation erlaubt in Moodle die automatische Generierung von Formelgraphiken aufgrund einfacher Ausdrücke in reinem ASCII.  

Theta (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Theta$$$ ergibt $$\Theta$$

U

Upsilon (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Upsilon$$$ ergibt $$\Upsilon$$

V

Variablen

  • Variablen in Formeln werden kursiv in der Schriftart dargestellt, was einer verbreiteten Konvention entspricht.
  • Dieser Konvention folgend, werden dann Konstanten nicht-kursiv dargestellt.
  • Bsp.: $$$f(x)=3a+x$$$ ergibt

$$f(x)=3a+x$$

W

Wurzelzeichen

  • Syntax: \sqrt[n]{arg} oder einfach \sqrt{arg} für \sqrt[2]{arg}
  • Bsp.: $$$\sqrt[3]{8}$$$ ergibt

$$\sqrt[3]{8}$$

  • Bsp.: $$$\sqrt{-1}$$$ ergibt

$$\sqrt{-1}$$

  • Es ist möglich, das Wurzelzeichen zu schachteln (und mit Brüchen, ... etc. zu kombinieren).
  • Bsp.: $$$\sqrt[n]{\frac{x^n-y^n}{1+u^{2n}}}$$$ ergibt

$$\sqrt[n]{\frac{x^n-y^n}{1+u^{2n}}}$$

  • Bsp.: $$$\sqrt[3]{-q+\sqrt{q^2+p^3}}$$$ ergibt

$$\sqrt[3]{-q+\sqrt{q^2+p^3}}$$

X

Xi (griechischer Grossbuchstabe)

$$$\Xi$$$ ergibt $$\Xi$$

\

\,

  • \, fügt den kleinsten vordefinierten Abstand in eine Formel ein
  • Äquivalent: \hspace{2}
  • Bsp.: $$$a\,b$$$ ergibt $$a\,b$$
  • Bsp.: $$$a~\hspace{2}~b$$$ ergibt ebenso $$a~\hspace{2}~b$$

\/ (backslash slash)

  • \/ (backslash slash) vermeidet Ligaturen
  • Bsp.: $$$V\/A$$$ ergibt $$V\/A$$ im Gegensatz zu $$$VA$$$ was $$VA$$ ergibt

\:

  • \: fügt den zweitkleinsten vordefinierten Abstand in eine Formel ein
  • Äquivalent: \hspace{4}
  • Bsp.: $$$a\:b$$$ ergibt $$a\:b$$
  • Bsp.: $$$a~\hspace{4}~b$$$ ergibt ebenso $$a~\hspace{4}~b$$

\;

  • \; (Backslash Semikolon) fügt den drittkleinsten vordefinierten Abstand in eine Formel ein
  • Äquivalent: \hspace{6}
  • Bsp.: $$$a\;b$$$ ergibt $$a\;b$$
  • Bsp.: $$$a~\hspace{6}~b$$$ ergibt ebenso $$a~\hspace{6}~b$$

\LARGE (alles in Grossbuchstaben)

  • Alles was dem Kommando \LARGE folgt, wird in der grössten vordefinierten Zeichengrösse angezeigt, bis ein neuerliches Zeichengrössen-Kommando angetroffen wird.
  • Beachte: Das Kommando ist abhängig von den verwendeten Gross- / Kleinbuchstaben. large, Large und LARGE bezeichnen verschiedene Grössen! 
  • Bsp.: $$$\LARGE~3x$$$ ergibt $$\LARGE~3x$$

\Large (L als Grossbuchstabe)

  • Alles was dem Kommando \Large folgt, wird in der zweitgrössten vordefinierten Zeichengrösse angezeigt, bis ein neuerliches Zeichengrössen-Kommando angetroffen wird.
  • Beachte: Das Kommando ist abhängig von den verwendeten Gross- / Kleinbuchstaben. large, Large und LARGE bezeichnen verschiedene Grössen! 
  • Bsp.: $$$\Large~3x$$$ ergibt $$\Large~3x$$

\_ (wobei _ das Leerzeichen ist)

  • Gewöhnliches Leerzeichen, welches benutzt nach einem Punkt benutzt wird, der nicht ein Satzende bezeichnet.
  • Nach Kommandos ohne Parameters sollte \~ (Tilde) anstelle von diesem Kommando verwendet werden um browserspezifische Probleme zu vermeiden.

\hspace{n}

  • Fügt einen Abstand von n Pixel in eine Formel
  • Bsp.: $$$f(x)\hspace{6}=\hspace{6}0$$$ ergibt $$f(x)\hspace{6}=\hspace{6}0$$
  • Kann mit dem vorangestellten Kommando \unitlength{m}(default: m=1px) kombiniert werden, welches die angewendete Einheit definiert
  • Bsp.: $$$\unitlength{20}a\hspace{2}b$$$ ergibt $$\unitlength{20}a\hspace{2}b$$ , d.h. ein Abstand von 20x2=40px

\large (alles in Kleinbuchstaben)

  • Alles was dem Kommando \large folgt, wird in der drittgrössten vordefinierten Zeichengrösse angezeigt, bis ein neuerliches Zeichengrössen-Kommando angetroffen wird.
  • Beachte: Das Kommando ist abhängig von den verwendeten Gross- / Kleinbuchstaben. large, Large und LARGE bezeichnen verschiedene Grössen! 
  • Bsp.: $$$\large~3x$$$ ergibt $$\large~3x$$

\normalsize

  • Alles was dem Kommando \normalsize folgt, wird in der "mittleren" vordefinierten Zeichengrösse angezeigt, bis ein neuerliches Zeichengrössen-Kommando angetroffen wird.
  • \normalsize ist die Default-Zeichengrösse
  • Bsp.: $$$\normalsize~3x$$$ ergibt $$\normalsize~3x$$

\qquad

  • Fügt einen doppelten Abstand bzgl. der momentanen Zeichengrösse ein.
  • Bsp.: $$$a\qquad~b$$$ ergibt $$a\qquad~b$$

\quad

  • Fügt einen Abstand in der momentanen Zeichengrösse ein.
  • Bsp.: $$$a\quad~b$$$ ergibt $$a\quad~b$$

\small

  • Alles was dem Kommando \small folgt, wird in der zweitkleinsten vordefinierten Zeichengrösse angezeigt, bis ein neuerliches Zeichengrössen-Kommando angetroffen wird.
  • Bsp.: $$$\small~3x$$$ ergibt $$\small~3x$$

\tiny

  • Alles was dem Kommando \tiny folgt, wird in der kleinsten vordefinierten Zeichengrösse angezeigt, bis ein neuerliches Zeichengrössen-Kommando angetroffen wird.
  • Bsp.: $$$\tiny~3x$$$ ergibt $$\tiny~3x$$

A

alpha (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\alpha$$$ ergibt $$\alpha$$

arithmetische Operationen

  • Arithmetische Operationen und "=" werden wie üblich eingegeben.
  • Bsp.: $$$f(x)=x-2b+(3a/c)$$$ ergibt

$$f(x)=x-2b+(3a/c)$$

  • vgl. Stichwort "Bruch" für erweiterte Möglichkeiten.

B

beta (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\beta$$$ ergibt $$\beta$$

C

chi (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\chi$$$ ergibt $$\chi$$

D

delta (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\delta$$$ ergibt $$\delta $$

div (Division)

$$$x\div~y$$$ ergibt $$x\div~y$$

E

eckige Klammer

  • Synatx: \left[...\right]
  • Bsp.: $$$\left[a,b\right]$$$ ergibt $$\left[a,b\right]$$

epsilon (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\epsilon$$$ ergibt $$\epsilon$$

eta (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\eta$$$ ergibt $$\eta$$

G

gamma (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\gamma$$$ ergibt $$\gamma$$

geschweifte Klammer

  • Syntax: \left{...\right}
  • Bsp.: $$$M=\left{a, b, c\right}$$$ ergibt

$$M=\left{a, b, c\right}$$

griechische Buchstaben (Übersicht)

Allgemein wird einfach \griechischerbuchstabe für Kleinbuchstaben und \Griechischerbuchstabe für Grossbuchstaben verwendet.

Hier eine Liste aller bekannter griechischer Buchstaben (Beachte: nicht alle Grossbuchstaben werden erkannt):

Griechische Kleinbuchstaben:

BefehlFilter AusdruckResultat
\alpha$$$\alpha$$$$$\alpha$$
\beta$$$\beta$$$$$\beta$$
\gamma$$$\gamma$$$$$\gamma$$
\delta$$$\delta$$$$$\delta$$
\epsilon$$$\epsilon$$$$$\epsilon$$
\varepsilon$$$\varepsilon$$$$$\varepsilon$$
\zeta$$$\zeta$$$$$\zeta$$
\eta$$$\eta$$$$$\eta$$
\theta$$$\theta$$$$$\theta$$
\vartheta$$$\vartheta$$$$$\vartheta$$
\iota$$$\iota$$$$$\iota$$
\kappa$$$\kappa$$$$$\kappa$$
\lambda$$$\lambda$$$$$\lambda$$
\mu$$$\mu$$$$$\mu$$
\nu$$$\nu$$$$$\nu$$
\xi$$$\xi$$$$$\xi$$
(!)$$$o$$$$$o$$
\pi$$$\pi$$$$$\pi$$
\varpi$$$\varpi$$$$$\varpi$$
\rho$$$\rho$$$$$\rho$$
\varrho$$$\varrho$$$$$\varrho$$
\sigma$$$\sigma$$$$$\sigma$$
\varsigma$$$\varsima$$$$$\varsigma$$
\tau$$$\tau$$$$$\tau$$
\upsilon$$$\upsilon$$$$$\upsilon$$
\phi$$$\phi$$$$$\phi$$
\varphi$$$\varphi$$$$$\varphi$$
\chi$$$\chi$$$$$\chi$$
\psi$$$\psi$$$$$\psi$$
\omega$$$\omega$$$$$\omega$$

Griechische Grossbuchstaben:

BefehlFilter AusdruckResultat
\Gamma$$$\Gamma$$$$$\Gamma$$
\Delta$$$\Delta$$$$$\Delta$$
\Theta$$$\Theta$$$$$\Theta$$
\Lambda$$$\Lambda$$$$$\Lambda$$
\Xi$$$\Xi$$$$$\Xi$$
\Pi$$$\Pi$$$$$\Pi$$
\Sigma$$$\Sigma$$$$$\Sigma$$
\Upsilon$$$\Upsilon$$$$$\Upsilon$$
\Phi$$$\Phi$$$$$\Phi$$
\Psi$$$\Psi$$$$$\Psi$$
\Omega$$$\Omega$$$$$\Omega$$

grösser als

$$$x>y$$$  ergibt

$$x>y$$

grösser gleich als

$$$x\ge~y$$$ oder $$$x\geq~y$$$ ergibt

$$x\ge~y$$

I

iota (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\iota$$$ ergibt $$\iota$$

K

kappa

$$$\kappa$$$ ergibt $$\kappa$$

kleiner als

$$$<$$$   ergibt

$$<$$

kleiner gleich als

$$$x\le~y$$$ oder $$$x\leq~y$$$ ergibt

$$x\le~y$$

L

lambda (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\lambda$$$ ergibt $$\lambda$$

links alleinstehende geschweifte Klammer

  • Syntax: \left{...\right. (beachte den Punkt am Ende!)
  • Bsp.: $$$f(x)=\left\{{x^2,\ x>-1\atop~0,\ \rm~sonst}\right.$$$ ergibt

$$f(x)=\left\{{x^2,\ x>-1\atop 0,\ \rm~sonst}\right.$$

(\rm~ schaltet in den Times Roman Schriftstil)

M

mal

$$$a\times~b$$$ ergibt $$a\times~b$$

mathematische Leerzeichen (Abstände in Formeln)

Liste der vordefinierten Abstände:

Abstände in Formeln
BefehlBeispielResultat
\, (kleinster vordefinierter)$$$a\,b$$$$$a\,b$$
\:  (zweitkleinster vordefinierter)$$$a\:b$$$$$a\:b$$
\;  (drittkleinster)$$$a\;b$$$$$a\;b$$
\/  (vermeidet Ligaturen)$$$V\/A$$$ anstelle von $$$VA$$$$$V\/A$$ anstelle von $$VA$$
\quad  (Abstand in der Grösse des momentanen Zeichensatzes)$$$a\quad~b$$$$$a\quad~b$$
\qquad  (doppelter Abstand in der Grösse des momentanen Zeichensatzes)$$$a\qquad~b$$$$$a\qquad~b$$
\_ (wobei _ das Leerzeichen (blank) ist!)

$$$a\ b$$$

(dagegen ist $$$a\b$$$ kein  gültiger Filterausdruck, da das Leerzeichen fehlt. Es wird empfohlen die Tilde ~ anstelle des einfachen Leerschlages zu benutzen)

$$a\ b$$

\hspace{n} ,wobei n eine positive Ganzzahl ist)

$$$a~\hspace{30}~b$$$

$$$a~\hspace{15}~b$$$

$$$a~\hspace{2}~b$$$

$$$a~\hspace{1}~b$$$

$$a~\hspace{30}~b$$

$$a~\hspace{15}~b$$

$$a~\hspace{2}~b$$

$$a~\hspace{1}~b$$

\unitlength{m}\hspace{n}, ändert die Default-Einheitslänge (m=1px) in eine andere Einheitslänge

$$$a~\hspace{2}~b\unitlength{10}~\hspace{2}~c$$$

(der zweite Abstand ist damit 10x2=20px)

$$a~\hspace{2}~b\unitlength{10}~\hspace{2}~c$$

Beachte: Einfaches Leerzeichen (Leerschlag) und Tilden (~) werden vom TeX Filter ignoriert und produzieren gar keinen Abstand. Es muss ein definierter Formelabstand benutzt werden um ein sichtbares Ergebnis zu erzielen.

mathematischer Ausdruck

  • Ein gültiger mathematischer Ausdruck innerhalb je zweier $-Zeichen wird als Formel-GIF (Bild) zurückgegeben.
  • Bsp.: $$$x=y^2$$$ erzeugt

$$x=y^2$$

minus plus

$$$\mp~a$$$ ergibt

$$\mp~a$$

mu (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\mu$$$ ergibt $$\mu$$

N

nu (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\nu$$$ ergibt $$\nu$$

O

omega (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\omega$$$ ergibt $$\omega$$

omikron (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$o$$$ ergibt $$o$$

(beachte diese spezielle Syntax!)

P

phi (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\phi$$$ ergibt $$\phi$$

pi (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\pi$$$ ergibt $$\pi$$

plus minus

$$$a\pm~b$$$ ergibt

$$a\pm~b$$

psi (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\psi$$$ ergibt $$\psi$$

R

rechts stehende geschweifte Klammer

  • Syntax: \left.{...}\right} (beachte den Punkt!)
  • Bsp.: $$$\left.{\rm~term1\atop\rm~term2}\right}=y$$$ ergibt

$$\left.{\rm~term1\atop\rm~term2}\right}=y$$

(\rm~ schaltet in den Schriftstil Roman)

rho (griechische Kleinbuchstaben)

$$$\rho$$$ ergibt $$\rho$$

runde Klammern

  • Syntax: \left(...\right)
  • Bsp.: $$$2a\left(b+c\right)$$$ ergibt $$2a\left(b+c\right)$$

S

sigma (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\sigma$$$ ergibt $$\sigma$$

spitze Klammer

  • Syntax: \left<...\right>
  • Bsp.: $$$\left<f,g\right>$$$ ergibt $$\left<f,g\right>$$

T

tau (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\tau$$$ ergibt $$\tau$$

theta (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\theta$$$ ergibt $$\theta$$

U

unendlich

$$$\infty$$$  ergibt $$\infty$$

ungleich (nicht gleich)

$$$x\neq~y$$$ ergibt

$$x\neq~y$$

Beachte: \neg ergibt die logische Negation (Verneinung), d.h. $$$\neg~A$$$ ergibt

$$\neg~A$$

upsilon (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\upsilon$$$ ergibt $$\upsilon$$

V

varepsilon (alternativer griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\varepsilon$$$ ergibt $$\varepsilon$$

varphi (alternativer griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\varphi$$$ ergibt $$\varphi$$

varpi (alternativer griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\varpi$$$ ergibt $$\varpi$$

varrho (alternativer griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\varrho$$$ ergibt $$\varrho$$

varsigma (alternativer griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\varsigma$$$ ergibt $$\varsigma$$

vartheta (alternativer griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\vartheta$$$ ergibt $$\vartheta$$

vertikale Linie (Betragssymbol, Determinante, ...etc. )

  • Syntax: \left|...\right|
  • Bsp.: $$$\left|b-a\right|$$$ ergibt

$$\left|b-a\right|$$

  • Bsp.: $$$\left|\begin{array}{cc}a&b\\c&d \end{array}\right|$$$ ergibt

$$\left|\begin{array}{cc}a&b\\c&d \end{array}\right|$$


X

xi (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\xi$$$ ergibt $$\xi$$

Z

zeta (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\zeta$$$ ergibt $$\zeta$$

~

~

  • Um browserspezifische Probleme mit Leerzeichen zu vermeiden, sollte ~ (Tilde) an Stellen wo ein Leerzeichen zwingend erforderlich ist, benutzt werden. (z.B. nach Kommandos)
  • Bsp.: $$$\frac~xy$$$ um $$\frac~xy$$ zu erhalten
  • Bsp.: $$$\sqrt~n$$$ um $$\sqrt~n$$ zu erhalten

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  (Weiter)
Alle