Mathematische Zeichen nutzen

Mathematische Zeichen nutzen

Diese Lernplattform nutztt einen $$\LaTeX$$-Filter, um mathematische Zeichen darzustellen. Um mathematische Zeichen einzugeben, können die hier aufgelisteten $$\LaTeX$$-Befehle in Textfelder eingegeben werden. Zum Einbetten mathematischer Zeichen, müssen diese von zwei doppelten Dollarzeichen ($) eingeschlossen werden.

Bsp.: $$$a^2 \cdot \frac{1}{3}$$$ ergibt $$a^2 \cdot \frac{1}{3}$$

Die Zeichen werden nicht im Texteditor, sondern erst beim Anschauen des Materials "übersetzt".



Alle Kategorien

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  (Weiter)
  Alle

01 GRUNDLAGEN

mathematischer Ausdruck

  • Ein gültiger mathematischer Ausdruck innerhalb je zweier $-Zeichen wird als Formel-GIF (Bild) zurückgegeben.
  • Bsp.: $$$x=y^2$$$ erzeugt

$$x=y^2$$

02 ARITHMETISCHE AUSDRÜCKE, TIEFER-/HÖHERGESTELLTE SCHRIFT, WURZELN

Bruch

  • Syntax: \frac{Zähler}{Nenner}
  • Sollen nicht die vordefinierten Grössen verwendet werden, so können die Font Sizing Befehle (→ Absolute Schriftgrößen) verwendet werden.
  • Bsp. (mit vordefinierten Grössen): $$$f(x,y)=\frac{2a}{x+y}$$$ ergibt

$$f(x,y)=\frac{2a}{x+y}$$

  • Bsp. (mit spezifischen Grössen): $$$f(x,y)=\frac{\fs{2}2a}{\fs{2}x+y}$$$ ergibt

$$f(x,y)=\frac{\fs{2}2a}{\fs{2}x+y}$$

  • Brüche können so oft geschachtelt werden wie gewünscht.
  • Bsp. (geschachtelte Brüche): $$$\frac{\frac{a}{x-y}+\frac{b}{x+y}}{1+\frac{a-b}{a+b}}$$$ ergibt

$$\frac{\frac{a}{x-y}+\frac{b}{x+y}}{1+\frac{a-b}{a+b}}$$

Multiplikation (mit dem cdot Punkt)

$$$a\cdot~b$$$ ergibt $$a\cdot~b$$

Quadratwurzel

  • $$$\sqrt{a}$$$ oder $$$\sqrt~a$$$ ergibt $$\sqrt~a$$
  • Für mehr als ein Zeichen unter der Wurzel müssen die geschweiften Klammern verwendet werden: $$$\sqrt{x+y}$$$ ergibt

$$\sqrt{x+y}$$

Subscript (tiefergestellte Schrift)

  • Das Befehlszeichen "_" löst die tiefergestellte Ausgabe der folgenden Ausdrücke aus.
  • Mehr als ein tiefergestelltes Zeichen muss in geschweiften Klammern eingeschlossen werden { ... }.
  • Es können Fontgrössen-Befehle zur Anpassung verwendet werden.
  • Bsp.:$$$x_1$$$ ergibt

$$x_1$$

  • Bsp.:$$$a_{m+2n}$$$ ergibt

$$a_{m+2n}$$

  • Bsp. (mit spezifischer Grössenanpassung):  $$$x_{\small1}=a_{\small{m+2n}}$$$ ergibt

$$x_{\small1}=a_{\small{m+2n}}$$

  • Kombination von tiefer- und höhergestelltem Text: (Befehlszeichen für Höherstellung: "^").
    Syntax: Expr_{subExpr}^{supExpr}.
  • Bsp.: $$$A_{\small i,j,k}^{\small -n+2}$$$ ergibt

$$A_{\small i,j,k}^{\small -n+2}$$

Superscript (Höhergestellter Text)

  • Das Befehlszeichen "^" löst die Höherstellung des folgenden Textes aus.
  • Bei mehr als einem höhergestellten Zeichen müssen die geschweiften Klammern verwendet werden {...}.
  • Zur Anpassung können Fontgrössen-Befehle verwendet werden.
  • Bsp.: $$$x^2$$$ ergibt

$$x^2$$

  • Bsp.: $$$a^{m+2n}$$$ ergibt

$$a^{m+2n}$$

  • Bsp. (mit spezifischer Grössenanpassung): $$$x^{\small 2}=a^{\small{m+2n}}$$$ ergibt

$$x^{\small 2}=a^{\small {m+2n}}$$

  • Kombination von höhergestelltem Text mit tiefergestelltem Text (Befehlszeichen "_"): Syntax: Expr_{subExpr}^{supExpr}.
  • Bsp.: $$$A_{\small i,j,k}^{\small -n+2}$$$ ergibt

$$A_{\small i,j,k}^{\small -n+2}$$

Variablen

  • Variablen in Formeln werden kursiv in der Schriftart dargestellt, was einer verbreiteten Konvention entspricht.
  • Dieser Konvention folgend, werden dann Konstanten nicht-kursiv dargestellt.
  • Bsp.: $$$f(x)=3a+x$$$ ergibt

$$f(x)=3a+x$$

Wurzelzeichen

  • Syntax: \sqrt[n]{arg} oder einfach \sqrt{arg} für \sqrt[2]{arg}
  • Bsp.: $$$\sqrt[3]{8}$$$ ergibt

$$\sqrt[3]{8}$$

  • Bsp.: $$$\sqrt{-1}$$$ ergibt

$$\sqrt{-1}$$

  • Es ist möglich, das Wurzelzeichen zu schachteln (und mit Brüchen, ... etc. zu kombinieren).
  • Bsp.: $$$\sqrt[n]{\frac{x^n-y^n}{1+u^{2n}}}$$$ ergibt

$$\sqrt[n]{\frac{x^n-y^n}{1+u^{2n}}}$$

  • Bsp.: $$$\sqrt[3]{-q+\sqrt{q^2+p^3}}$$$ ergibt

$$\sqrt[3]{-q+\sqrt{q^2+p^3}}$$

arithmetische Operationen

  • Arithmetische Operationen und "=" werden wie üblich eingegeben.
  • Bsp.: $$$f(x)=x-2b+(3a/c)$$$ ergibt

$$f(x)=x-2b+(3a/c)$$

  • vgl. Stichwort "Bruch" für erweiterte Möglichkeiten.

03 SCHRIFTSTILE

Absolute Schriftgrößen

Befehl Beispiel Resultat
\tiny $$$\tiny 3x$$$ $$\tiny 3x$$
\small $$$\small 3x$$$ $$\small 3x$$
\normalsize (Standard) $$$\normalsize 3x$$$ oder einfach $$$3x$$$ $$\normalsize 3x$$
\large $$$\large 3x$$$ $$\large 3x$$
\Large $$$\Large 3x$$$ $$\Large 3x$$
\LARGE $$$\LARGE 3x$$$ $$\LARGE 3x$$

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  (Weiter)
  Alle