Mathematische Zeichen nutzen

Mathematische Zeichen nutzen

Diese Lernplattform nutztt einen $$\LaTeX$$-Filter, um mathematische Zeichen darzustellen. Um mathematische Zeichen einzugeben, können die hier aufgelisteten $$\LaTeX$$-Befehle in Textfelder eingegeben werden. Zum Einbetten mathematischer Zeichen, müssen diese von zwei doppelten Dollarzeichen ($) eingeschlossen werden.

Bsp.: $$$a^2 \cdot \frac{1}{3}$$$ ergibt $$a^2 \cdot \frac{1}{3}$$

Die Zeichen werden nicht im Texteditor, sondern erst beim Anschauen des Materials "übersetzt".




Aktuelle Sortierung Änderungsdatum (aufsteigend) Sortiere chronologisch: Änderungsdatum ändern nach (absteigend) | Erstellungsdatum

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  (Weiter)
  Alle

gamma (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\gamma$$$ ergibt $$\gamma$$

alpha (griechischer Kleinbuchstabe)

$$$\alpha$$$ ergibt $$\alpha$$

grösser gleich als

$$$x\ge~y$$$ oder $$$x\geq~y$$$ ergibt

$$x\ge~y$$

kleiner gleich als

$$$x\le~y$$$ oder $$$x\leq~y$$$ ergibt

$$x\le~y$$

griechische Buchstaben (Übersicht)

Allgemein wird einfach \griechischerbuchstabe für Kleinbuchstaben und \Griechischerbuchstabe für Grossbuchstaben verwendet.

Hier eine Liste aller bekannter griechischer Buchstaben (Beachte: nicht alle Grossbuchstaben werden erkannt):

Griechische Kleinbuchstaben:

BefehlFilter AusdruckResultat
\alpha$$$\alpha$$$$$\alpha$$
\beta$$$\beta$$$$$\beta$$
\gamma$$$\gamma$$$$$\gamma$$
\delta$$$\delta$$$$$\delta$$
\epsilon$$$\epsilon$$$$$\epsilon$$
\varepsilon$$$\varepsilon$$$$$\varepsilon$$
\zeta$$$\zeta$$$$$\zeta$$
\eta$$$\eta$$$$$\eta$$
\theta$$$\theta$$$$$\theta$$
\vartheta$$$\vartheta$$$$$\vartheta$$
\iota$$$\iota$$$$$\iota$$
\kappa$$$\kappa$$$$$\kappa$$
\lambda$$$\lambda$$$$$\lambda$$
\mu$$$\mu$$$$$\mu$$
\nu$$$\nu$$$$$\nu$$
\xi$$$\xi$$$$$\xi$$
(!)$$$o$$$$$o$$
\pi$$$\pi$$$$$\pi$$
\varpi$$$\varpi$$$$$\varpi$$
\rho$$$\rho$$$$$\rho$$
\varrho$$$\varrho$$$$$\varrho$$
\sigma$$$\sigma$$$$$\sigma$$
\varsigma$$$\varsima$$$$$\varsigma$$
\tau$$$\tau$$$$$\tau$$
\upsilon$$$\upsilon$$$$$\upsilon$$
\phi$$$\phi$$$$$\phi$$
\varphi$$$\varphi$$$$$\varphi$$
\chi$$$\chi$$$$$\chi$$
\psi$$$\psi$$$$$\psi$$
\omega$$$\omega$$$$$\omega$$

Griechische Grossbuchstaben:

BefehlFilter AusdruckResultat
\Gamma$$$\Gamma$$$$$\Gamma$$
\Delta$$$\Delta$$$$$\Delta$$
\Theta$$$\Theta$$$$$\Theta$$
\Lambda$$$\Lambda$$$$$\Lambda$$
\Xi$$$\Xi$$$$$\Xi$$
\Pi$$$\Pi$$$$$\Pi$$
\Sigma$$$\Sigma$$$$$\Sigma$$
\Upsilon$$$\Upsilon$$$$$\Upsilon$$
\Phi$$$\Phi$$$$$\Phi$$
\Psi$$$\Psi$$$$$\Psi$$
\Omega$$$\Omega$$$$$\Omega$$

Wurzelzeichen

  • Syntax: \sqrt[n]{arg} oder einfach \sqrt{arg} für \sqrt[2]{arg}
  • Bsp.: $$$\sqrt[3]{8}$$$ ergibt

$$\sqrt[3]{8}$$

  • Bsp.: $$$\sqrt{-1}$$$ ergibt

$$\sqrt{-1}$$

  • Es ist möglich, das Wurzelzeichen zu schachteln (und mit Brüchen, ... etc. zu kombinieren).
  • Bsp.: $$$\sqrt[n]{\frac{x^n-y^n}{1+u^{2n}}}$$$ ergibt

$$\sqrt[n]{\frac{x^n-y^n}{1+u^{2n}}}$$

  • Bsp.: $$$\sqrt[3]{-q+\sqrt{q^2+p^3}}$$$ ergibt

$$\sqrt[3]{-q+\sqrt{q^2+p^3}}$$

arithmetische Operationen

  • Arithmetische Operationen und "=" werden wie üblich eingegeben.
  • Bsp.: $$$f(x)=x-2b+(3a/c)$$$ ergibt

$$f(x)=x-2b+(3a/c)$$

  • vgl. Stichwort "Bruch" für erweiterte Möglichkeiten.

Variablen

  • Variablen in Formeln werden kursiv in der Schriftart dargestellt, was einer verbreiteten Konvention entspricht.
  • Dieser Konvention folgend, werden dann Konstanten nicht-kursiv dargestellt.
  • Bsp.: $$$f(x)=3a+x$$$ ergibt

$$f(x)=3a+x$$

Matrix

  • Eine (m,n)-Matrix wird als ein Array von m*n Elementen betrachtet, wobei jedes Element einer Spalte durch "&" und jede Zeile durch "\\" getrennt wird.
  • Syntax für eine (m,n)-Matrix: 
    \begin{array}{colformat}a11&...&a1n\\a21&...&a2n\\... \\am1&...&amn \end{array} 

    wobei
    colformat definiert das Format jeder der n Spalten: l für links, r für rechts und c für zentriert (also definiert etwa {ccccc} eine (m,5)-Matrix in der alle Spalten zentriert ausgerichtet sind)

  • Bsp.:  $$$\left(\begin{array}{lcr}a_{\tiny1}+d & a_{\tiny2}+d & a_{\tiny3}+d \\ b_{\tiny1}& b_{\tiny2}& b_{\tiny3} \\ c_{\tiny1} & c_{\tiny2} & c_{\tiny3} \end{array}\right)$$$ ergibt

$$\left(\begin{array}{lcr}a_{\tiny1}+d & a_{\tiny2}+d & a_{\tiny3}+d \\ b_{\tiny1}& b_{\tiny2}& b_{\tiny3} \\ c_{\tiny1} & c_{\tiny2} & c_{\tiny3} \end{array}\right)$$

  • Beachte im Beispiel, dass "lcr" den Effekt hat, dass Spalte 1 links, Spalte 2 zentriert und Spalte 3 rechts ausgerichtet ist.

runde Klammern

  • Syntax: \left(...\right)
  • Bsp.: $$$2a\left(b+c\right)$$$ ergibt $$2a\left(b+c\right)$$

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  (Weiter)
  Alle